06.10.2010



 

  












schnipsel #145


klares wunderwasser auf französisch und zwei tröpfli aquamarin ::: die angenehme anwesenheit einer lady aus dem norden resp. plietsch, der lütte und die tollste tolle überhaupt oder immell gelladeaus, jaja! :::: ein kombi mit isofix, kleine betten und weitere grossartige erwartungen :::: über die bürgerliche verbesserung der weiber oder entengeschnatter und wichtigtuereien :::: hühnerhaut mit schild- krötenaugen bzw. schwarz und weiss mit nichts dazwischen resp. ein roter elefant auf faltigem grund (oder umgekehrt?) :::: über davonschwimmende taschentücher, einen altweibersommer und diverse unspezifisch provozierende faktoren oder parlez-moi d’amour! :::: vom stillen klapperstorch und anderen rezensenten :::: die ältere ist griffiger! :::: obiges und untiges oder ojemine, die hautevolée

Kommentare:

eva hat gesagt…

herrliches schnipselgewirbel - ich laß mich mal einfach mitnehmen davon!

und dieser wunderbare katzerich - das ist eins der schönsten katzenfotos, die ich gesehen habe, liebe marianne, meine verbeugung, sowas von gelungen.

((()))

Jorge D.R. hat gesagt…

die sache mit den schnipseln kannte ich nicht,
bevor ich auf deine seite kam (wie so vieles ;-) )
die kleinen fetzen gefallen mir aber immer besser
so wie mir pusteblumen immer schon gefallen haben
(und das als junge - man höre!)
die schnipsel haben supereigenschaften:
man kann sich was rausgreifen
und noch mehr zerrupfen
man kann was dazudichten
oder sie einfach durch den wind blasen
also probier ichs einfach mal:
1) glaubst du, nördlich von basel
wissen sie, was 'tröpfli' sind?
2) die 'grossartigen erwartungen' wurden arg enttäuscht:
'dieses video ist in deinem land nicht verfügbar'
3) wer ist die geheimnisvolle lady aus dem norden?
NEIN-verrate mir das blos nicht!
4) die akademische verbesserung
der weiber war/ist noch schlimmer
5) endlich find ich auf dieser HP mal was,
das ich überhaupt nicht mag: KATZEN
6) ojemine - verzeih mein geschwafel,
aber schnipsel sind so verführerisch
7) gruss vom etwas anderen rezensenten

tabea hat gesagt…

ich bin ein fan deiner schnipsel :-)

und finde es einfach herrlich, zwischendurch so geschnipseltes zu lesen - es ist wie einfach-drauflos-denken ...

((( )))

tabea

marianne hat gesagt…

dieser schöne kater heisst santo und ist seit ein paar wochen der neue mitbewohner meiner schwester. er ist herzallerliebst verspielt und verschmust; ein richtiger charmeur. danke, liebe eva, für das grosse kompliment!

der vergleich mit pusteblumen gefällt mir sehr, lieber jorge! und äxgüsi ;-) manchmal geht halt die muttersprache mit mir durch, dann schreiben sich so wörter wie „tröpfli“ ohne mein dazutun ;-) merci für deine schöne rezension!

ein paar verstreute gedanken - genau das ist es, liebe tabea!

Anonym hat gesagt…

Lese mich auch sehr gern durch die Schnipsel, Marianne!
Ein Weg, Alltägliches in eine weitest literarische Form zu gießen, das (noch?) nicht zu Lyrik oder Prosa taugt oder seine Schreibstunden noch nicht hat.
Etwas vom Tag, von der Woche ist festgehalten, manchmal kryptisch und rein autorenverständlich, wo es dann weitere erinnernde oder litarische Anstöße geben kann.

Sehr anregend, nicht nur als Text, sondern als eigener Ansporn, endlich wieder Tagesnotizen zu schreiben, am einfachsten 1:1, die Stufe weiter wäre dann die Essenz, die kurzgestaltete "Schnipselnotiz".
Wenn da doch mehr Zeit, mehr Zeit wäre in den Tagen! Ach.

Grüße ohne Katze, aber mit Erinnerung an tolle Tollen und, ja, Hahnenkämme,

Bess

Anonym hat gesagt…

noch ein schnipselfan hier!

wortspielereien, andeutungen, überzeichnungen, essenzen, titel, bilder, fragmentchen,...

lustigerweise lese ich sie immer ganz schnell. meistens mehrmals, um auch alle feinheiten wahrzunehmen. aber immer schnell lesen. nach meinem empfinden muss das so! :-D

marianne hat gesagt…

"wenn da doch mehr zeit wäre in den tagen..." !!! ach, bess, wie sehr ich mir das wünsche.

ganz herzlichen dank euch allen für so viel resonanz zu meinen schnipseln, die oft etwas kryptisch daherkommen, mir aber gedankenstützen sind für die geschichten dahinter!!

Ursula hat gesagt…

... auch begeisterter Schnipselfan ... absolut - schon immer und immer wieder.

Selbst wenn ich manchmal fehlinterpretiere ... es macht nix, es passt dann grad so in meinen Kram hinein - in mein Erlebtes und das ist herrlich ... wenn da ein Schnipselchen hundurchwirbelt und mich lächeln lässt.

Mein verspäteter Glückwunsch zum Umzug, liebe Marianne ...

Von "Tango Nuevo" über "Milonga" zu "Milongas Blog" habe ich dich gelesen - und werde ich dich lesen.

Gern bin ich hier, sage dir meinen Dank und wünsche dir Glück ....

Grüße von Herzen

Ursula

marianne hat gesagt…

vielen, lieben dank, ursula, du herzensmensch, und wohl längste und treuste leserin meines blogs!!!
auch für deine umzugs- und glückwünsche!

ein schönes wochenende und herzliche grüsse
marianne

ps: fehlinterpretationen gibt es bei den schnipseleien nicht - manchmal passt ein teilchen ins momentane gedanken- und lebensmosaik und das ist herrlich, ja, weil mich das immer am meisten freut!