15.11.2012

schnipsel #155

.




















foto: marianne rieter



schwedenbitter, bürstenschnitte & handmade tagliatelle :::: eine lyrische lesung mit heimischem klingelton *-) :::: wassergräber, kleine männer in leuchtfarben und die zärtlichkeit eines baggerführers beim glätten der hügel in der landschaft :::: schöne drinks & schöne jungs oder zwei rechts, zwei links und vieleviele bunte smarties :::: kühe im wasser, nebel am see und verschiedene geschwindigkeiten beim gehen :::: abwegige umwege und no more waiting 4 my 5 :::: als das kind noch kind war & immer wieder der himmel über berlin :::: von kleidergrössen und optischen täuschungen resp. wishfull thinking :::: the poledancer im schlafzimmer, ein baldachin mit dübeln & seitliche ausfallschritte mit hüftschwung und typischer handbewegung :::: über die „spektakulären momente des schreibens“ oder dunkle flüsse und paralleluniversen bzw. gedankliche eskapaden einer unvermuteten wanderschaft :::: die putzfrau und ich resp. mutationen der frustierenden art oder diverse suboptimümmer als dauer- zustand :::: in-a-gadda-da-vida, baby!!!
.

Kommentare:

Bess hat gesagt…

So schön lyrisch streckenweise. Fast schon ein Gedicht!

marianne hat gesagt…

lieben dank, bess!

ein schönes wochenende dir.
marianne

Wildgans hat gesagt…

subophtmümmisch, geradezu baldachinistisch!
no more autumn please, waiting for summer, ich smartie ich.

marianne hat gesagt…

:-D
danke, liebe sonja!!!