26.01.2014

ergo

.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
 
 
 

foto: christiane bäcker



es gibt diese tage, da bin ich
nur halb, stehe zäh, bleiern,
durchsichtig in wachsendem
dunkel, gehe lautlos und schwer-
gedrückt durch räume,
menschen, dinge, nichts ist
in berührung mit meinem ego, weiß,
unter verschluss ein mögliches:
cogito. und es bleiben
die schatten der tage
hinter mir, vor mir.

bess dreyer
.

1 Kommentar:

Astrid Ka hat gesagt…

Diese Tage kenne ich!
Beneidenswert, wer diese Empfindungen in Sprache fassen kann!
Es grüßt dich ganz Herzlich
Astrid