19.03.2014

ich stelle mir den himmel vor ...


ich stelle mir den himmel vor. er ist so gross, dass ich sofort einschlafe, um mich zu beruhigen. beim aufwachen weiss ich, dass gott etwas kleiner ist als der himmel, sonst würden wir beim beten sofort einschlafen.

spricht gott fremde sprachen? kann er auch ausländer verstehen? oder sitzen die engel in kleinen, gläsernen kabinen und machen übersetzungen? und gibt es tatsächlich einen zirkus im himmel? 

aglaja veteranyi 
[aus: warum das kind in der polenta kocht - dva

hier ein ausschnitt aus dem hörspiel von SR DRS
 .

02.03.2014

mein grünes herz.

.





















dieses foto ist im wunderbaren flickr showcase von the appwhisperer erschienen.
hier der link dazu (unten auf der seite auf das video klicken).
 .

26.01.2014

ergo

.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
 
 
 

foto: christiane bäcker



es gibt diese tage, da bin ich
nur halb, stehe zäh, bleiern,
durchsichtig in wachsendem
dunkel, gehe lautlos und schwer-
gedrückt durch räume,
menschen, dinge, nichts ist
in berührung mit meinem ego, weiß,
unter verschluss ein mögliches:
cogito. und es bleiben
die schatten der tage
hinter mir, vor mir.

bess dreyer
.

23.12.2013

schöne weihnachten.























 

have yourself a merry little christmas,
let your heart be light
from now on,
our troubles will be out of sight

have yourself a merry little christmas,
make the yule-tide gay,
from now on,
our troubles will be miles away.

here we are as in olden days,
happy golden days of yore.
faithful friends who are dear to us
gather near to us once more.

through the years
we all will be together,
if the fates allow
hang a shining star upon the highest bough.
and have yourself a merry little christmas now.
 
 
.

25.11.2013

forevermore.

.

du fällst
aus dem baum aus dem haus aus dem leben
aus dem offenen wagen in einer kurve …
 - friederike mayröcker


immer ist 1 murmeln und flüstern
sind wahrnehmungen leise (weise)
wirklichkeiten denn siehst du nicht
das dünnhäutige seelchen auch hell
sichtige kind inneres flackern und
das ganze schutzlose wesen

wenn 1 gehauchtes wort das zimmer
verlässt die wände malen möchte man
jene stirn jene hände möchte man
vergissmeinnichtblau mit löwenzahn
spitzen an den rändern an den blatt
rändern und auf zettelchen

wo gratwanderungen mit fahrigem stift
geschrieben sind und bleiben abgründe
abstürze sturzbäche neben streifungen
flüchtigkeiten auch jene triftige liebe
- diese nährsubstanz der sinne –
von lilienfisch und taube

verbindendes verbindliches fixieren
(lebenslänglich) auf und unter der
haut auch seitenblicke leicht abwesend
bis fahrig verworren die geschichte
bleibt 1 herz filigran forever my love
and ever undsoweiter

marianne rieter
.

05.11.2013

schnipsel #156

.






















der wegweiser zum paradies, das treffen der bussarde oder die katze lässt das mausen nicht :::: wo häuser wachsen und bäumen schrumpfen bzw. 7 kräne und ein hügel im abendrot :::: die schlafbrille vom herrn doktor, die schuhe aus dem bioladen und das liebe geld der andern :::: like a bird on a wire oder von der relevanz von drei punkten oder der schwierigkeit beim schreiben von exakt 750 zeichen :::: woher die unsicherheit kommt und wohin sie geht bzw. träume sind schäume oder es bleibt doch noch der herbst :::: i don’t wanna be a tiger truck driver vs. hasensalat und das boot, das boot!! :::: early birds, flugenten, zitronenbäume und schafsohren oder zeitgleich sowie andernorts spricht man französisch :::: von maschendrahtzäunen, liebreizenden nachbarsfrauen und eskalierenden ersatzhandlungen :::: relevant wie ein elefant oder zack die bohne resp. suboptimal bis desolat und lamentabel :-)
 
.

12.10.2013

herbstlicht ...

.
























herbstlicht speichern
und das was uns bleibt
bevor die zeit wieder friert

marianne rieter
.

28.09.2013

es kommt eine zeit ...

.






















es kommt eine zeit
da wird es still
da gehn die lichter auf
da kommt ein wind
ruft nach dem fährmann

der träumt den traum
vom goldnen schiff


elisabeth borchers 1926 - 2013
[aus: und oben schwimmt die sonne davon - ellermann]
.