04.12.2012

schade. sehr schade

.
wie der regen fällt und versinkt
wie auch das licht
fällt und versinkt.

sehr schade.

und die strasse macht einen knick
dass du entschwindest
fällst und versinkst
wie ein gestern gehörtes
unbegriffenes wort.


elisabeth borchers
[aus: von der grammatik des heutigen tages, gedichte - suhrkamp]

.

Kommentare:

Quer hat gesagt…

Wunderbar!

Liebe Dezembergrüsse,
Brigitte

marianne hat gesagt…

ja, das ist es.

lieben dank, brigitte, und herzliche grüsse
marianne