18.12.2011

betrittst du den tag ...

.
betrittst du den tag eine bluebox
mit federfüssen und nur
ein kleines halskratzen sagt
du bist sterblich doch sonst

jubiliert das blau
dass du kein ende siehst
in belichteten wänden
aquarien der ferne

mögliche aufwinde oder
liebhaber die in deine
augen springen und dich
sattsam füllen mit schaum

hinter der rundung schnurren
leise die projektoren


karin fellner
[aus: lyrik von jetzt zwei - berlin verlag]

.

Kommentare:

Bess hat gesagt…

Ein jubelndes Gedicht. Hier ist jemand schon glücklich in den Tag gegangen.
bluebox, nicht blackbox. Auch in der blackbox, kybernetischer Kreislauf, passiert viel. Die bluebox scheint mir an die Sehnsucht der Romantik anzuknüpfen. Leichtfüßig.

(Einzig die Liebhaber, die sattsam mit Schaum füllen - scheinen mir ein wenig (unfreiwillig?) zu direkt, derb fast. Auch wenn Schaum mir die Konnotation von tausend Seifenblasen liefert und von der Schaumgeborenen.)

Wildgans hat gesagt…

Halskratzen, ganz banales, macht auf Ungeheuerliches aufmerksam. Wow, geschickt verpackt. Die Worte drumrum- auch gut!
Gruß von Sonja